Arrow
Arrow
Slider

Zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung in Bonn

Idealerweise erfolgt die zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung zweimal jährlich, also etwa im Abstand von sechs Monaten. Denn Erkrankungen der Zähne, des Zahnfleischs und der Mundschleimhäute können im Anfangsstadium, welches häufig unbemerkt bleibt, wesentlich leichter behandelt werden. Unangenehme Folgeerscheinungen wie Zahnschmerzen und Zahnverlust lassen sich auf diese Weise zuverlässig vermeiden. Das übergeordnete Ziel der zahnmedizinischen Betreuung ist der Erhalt der natürlich gewachsenen Zahnsubstanz.

Der Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz

Verbreitete Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis, die zu Zahnschäden und Zahnverlust führen können, verlaufen oftmals zunächst ohne schmerzhafte Symptome. Zwar bietet die moderne Zahnmedizin hervorragende Möglichkeiten zur Versorgung mit langlebigen Füllungen und Zahnersatz – der natürliche Zahn ist jedoch stabiler und funktionaler. Die zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung in Bonn führen wir in angenehmer Atmosphäre und mit höchster Sorgfalt durch.

Warum zur Vorsorgeuntersuchung?

  • Früherkennung von Zahnerkrankungen
  • Entfernung von Zahnbelägen
  • Erhalt der natürlichen Zahnsubstanz
  • Bestmöglicher Kieferschluss
  • Bonuspunkte für Zahnersatz

Wer regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung erscheint, leistet einen wesentlichen und grundlegenden Beitrag zur langfristigen Zahngesundheit. Denn auch bei gründlicher Zahnpflege lassen sich bakterielle Zahnbeläge nicht immer verhindern. Gerade in schwer zugänglichen Bereichen wie den Zahnzwischenräumen können sich Bakterienkulturen bilden, die auf Dauer zu erheblichen Zahnschäden führen. Im Rahmen unserer zahnmedizinischen Vorsorgeuntersuchung in Bonn können wir die unsichtbaren und sichtbaren Zahnbeläge auf schonende Weise entfernen.

Im Interesse der Prävention gegen kostspielige und aufwändige Behandlungen werden Leistungen wie das jährliche Entfernen von Zahnstein komplett von der gesetzlichen Regelversorgung übernommen. Zudem erkennen wir bei den Vorsorgeterminen, ob kieferorthopädische Maßnahmen für einen bestmöglichen Kieferschluss anzuraten sind – ein funktionsgestörtes Kiefergelenk (CMD) kann weitreichende Folgen für die Gesamtgesundheit haben.

Das Bonusheft für verbilligten Zahnersatz

Bringen Sie zu jedem Vorsorgetermin Ihr Bonusheft mit, damit wir Ihre Vorsorgeuntersuchungen dort dokumentieren können – falls Sie einmal Zahnersatz benötigen, erhalten Sie dann Ermäßigungen.

Wir helfen Ihnen gerne

Wir raten grundsätzlich dazu, die Vorsorgeuntersuchung in Bonn mindestens einmal im Jahr wahrzunehmen, um Zahnerkrankungen und deren unangenehme und schmerzhafte Folgen zu vermeiden. Termine vergeben wir unter der Rufnummer 0228-985-90-0 und per E-Mail.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen