Zum Hauptinhalt springen

ihre berufliche Zukunft in Bonn

Wir von R(h)einzahn in Bonn wissen, dass eine starke Praxis auch ein starkes Team braucht, damit wir immer die bestmögliche Behandlung unserer Patienten garantieren können. Deswegen finden Sie bei uns Kollegen und Kolleginnen, die sich gegenseitig respektieren, unterstützen und fördern.

Ob Zahnmediziner (m/w/d) oder zahnmedizinische Fachkraft – unsere Zahnarztpraxis in Bonn sucht aufgeschlossene, flexible und fachkundige Leute, die zu uns passen. Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Sie mit Ihrem zahnmedizinischen Wissen einzubringen – über unseren Partner zahneins auf Wunsch sogar bundesweit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Attraktive Aussichten für Ihre berufliche Entwicklung

In unserer Zahnarztpraxis in Bonn trifft umfangreiches Fachwissen auf spannende Spezialisierungen und eine Extraportion Menschlichkeit – der perfekte Start in Ihre Karriere also!

Profitieren Sie von vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten, attraktiven Arbeitsbedingungen und einem modernen Arbeitsumfeld. Klingt gut? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Jetzt durchstarten:
Unsere Stellenangebote

Jetzt bewerben – Stichwort „Fühlt mir auf den Zahn.“

dental_assistant_and_hygienist

Voll- oder Teilzeit, Bonn - Welschnonnenstrasse

Mehr lesen
dental_practitioner

Teilzeit, Bonn - Welschnonnenstrasse

Mehr lesen
dental_assistant_and_hygienist

Voll- oder Teilzeit, Bonn - Welschnonnenstrasse

Mehr lesen
dental_assistant_and_hygienist

Voll- oder Teilzeit, Bonn - Welschnonnenstrasse

Mehr lesen

Zahlen gefällig?

100
Mitarbeiter
17
Zahnärzte
1
Labor
2
Standorte
19
Praxisräume
ZurückWeiter

Einfach mehr:
Ihre Vorteile

Röntgenbilder auf einem weißen Tisch

Echte Einblicke:
Unsere Praxisgeschichten.

Daniela
Busch

Allrounder im Praxismanagement

„Eigenverantwortlich arbeiten – das kann ich hier leben!“

Bereits seit 1992 ist Daniela bei Rheinzahn – angefangen hat sie damals als Assistenz von Dr. Zimmermann. Während ihrer Zeit bei Rheinzahn hat Daniela viele Praxisbereiche gesehen, mitgestaltet oder sogar komplett aufgebaut: Dazu gehört zum Beispiel das Hygienemanagement der Praxis, das sie nach ihrer Zusatzausbildung als Technische Sterilisationsassistentin bei der Caritas neu aufgesetzt hat. Heute kümmert sie sich heute als verlässlicher „Allrounder“ u.a. um Einkauf, Personal und Buchhaltung. Was sie am meisten an ihrem Arbeitgeber schätzt? „Ich kann hier selbstständig und autark arbeiten!“

Stefanie
Markakis

zahnmedizinische Fachangestellte

„Dank des tollen Teams bin ich wieder zu Rheinzahn zurückgekehrt!“

Stefanie hat ihre Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten bei Rheinzahn gemacht und diese 2007 beendet. Seitdem ist sie der Praxis überwiegend treu geblieben, auch wenn es zwischendurch der Liebe wegen einen Städte- und Arbeitgeberwechsel gab. Zurückgekehrt ist sie zu Rheinzahn wegen der netten Arbeitskolleginnen, dem rundum guten Arbeitsklima und der tollen Fortbildungsmöglichkeiten: „Ich habe hier immer gern gearbeitet!“

Dagmar
Triquart

Verwaltung und Abrechnung

„Eine große Praxis wie Rheinzahn bietet viele Vorteile!“

Kein Aprilscherz, sondern ein Segen für Rheinzahn: Dagmar ist seit dem 01. April 2003 ein geschätzter Teil des Praxisteams und kümmert sich um Verwaltung sowie Abrechnung. Viele Ärzte kennt sie noch aus der Studienzeit an der Uniklinik, wo sie vorher gearbeitet hat. „Es fühlt sich ein bisschen an wie Familie, wenn man schon so lange hier ist wie ich“, erzählt sie. Mit am besten findet sie bei Rheinzahn, dass sie aufgrund der Größe der Praxis viel mehr Möglichkeiten hat als in einer kleinen Praxis mit weniger Behandlern.

Petra
Siebertz

Rezeption

„Hier wird es nie langweilig!“

25 Jahre war Sparkassenfachwirtin Petra an der Rezeption einer HNO-Praxis, bevor sie zur Zahnarztpraxis Rheinzahn wechselte. Als kontaktfreudige Person ist ihr der Kontakt mit Menschen sehr wichtig, den sie sich an der Rezeption von Rheinzahn mit seinen vielen Patient*innen bewahren kann. Hier liebt sie den abwechslungsreichen Alltag, ihre tollen Kollegen und schätzt auch den Schichtdienst, der mehr Möglichkeiten für die eigene Freizeitgestaltung bietet.

Anton
Heinen

Auszubildender: ZFA

„Die Ausbildung bei Rheinzahn ist die beste Vorbereitung für den späteren Job!“

Anton hat schon länger einen Berufswunsch: Er möchte Zahnarzt werden. Um die Zeit bis zum Studium zu überbrücken, hat er 2021 seine Ausbildung zum Zahnmedizinischen Fachangestellten bei Rheinzahn begonnen. Weil Anton Abitur hat, kann er seine Ausbildung sogar auf 2 Jahre verkürzen. Am meisten gefällt ihm bei Rheinzahn die Vielfalt der vielen Fachgebiete und Spezialisierungen der Ärzt*innen: „Man lernt von allen Seiten so viel – jeder, der wissbegierig ist, sollte auf jeden Fall hierher kommen!“

Unser Netzwerk?
Macht mehr möglich!

Wer bei uns Karriere machen möchte, hat einfach mehr Möglichkeiten: Denn wir sind Mitglied in einem einzigartigen Netzwerk mit 80 Zahnarztpraxen in ganz Deutschland.

Das bedeutet: hochmoderne Arbeitsplätze, Jobsicherheit, Aufstiegschancen und jede Menge Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – und das nicht nur hier bei uns in der Praxis, sondern deutschlandweit. Denn eins verbindet: die besten Köpfe mit den besten Praxen.
Eine prima Sache, oder?

Mehr auf zahneins.com

Nichts gefunden?
Lassen Sie trotzdem eine Nachricht da!

Bei R(h)einzahn in Bonn wachsen wir ständig weiter und suchen regelmäßig Ergänzungen für unser Team aus Zahnärztinnen, Zahnärzten und zahnmedizinischen Fachkräften. Auch künftige Auszubildende sind herzlich bei uns willkommen.

Lassen Sie uns doch gerne eine kurze Spontan-Bewerbung da und wir melden uns, sobald wir eine interessante Stelle für Sie haben. Versprochen!

Initiativ­bewerbung

Die maximale Dateigröße ist 512MB und nur .pdf-Dateien sind erlaubt.

Pflichtfelder sind mit * markiert.